BURON FotoPortfolio
©

WILLKOMMEN

Lassen Sie mich erzählen…

Jagdliche und andere Naturerlebnisse

Begebenheiten,   genau   so   geschehen   während   meiner   Aufenthalte   in   Feld und    Wald,    in    Deutschland    und    auch    anderswo.    Lustige,    melancholische, spannende,   traurige   oder   auch   mal   ärgerliche.   Sie   beginnen   in   den   80er Jahren    und    umfassen    rund    dreißig    Jahre.    Bei    jedem    Wetter,    morgens, abends    oder    nachts,    war    ich    draußen    unterwegs,    immer,    wenn    es    die übrigen   Pflichten      zuließen.   Mit   der   Waffe   oder   auch   ohne.   Ansitzend   und wartend,    pirschend,    beobachtend,    hegend    und    jagend    und    freilich    mit Freude, Überraschung, aber auch manch Aufregung oder Ärger als Resultat. Mit    dem    Niederschreiben    als    Geschichten    habe    ich    später    begonnen, festgehalten in Form von Notizen und Tagebuch aber bereits von Anfang an. Viel Spaß beim Lesen!
An der Kanzel am Eselsberg

Anmerkungen

Es    sind    natürlich    in    den    Webseiten    meist    ältere Bilder    enthalten,    gelegentlich    auch    aus    früheren Filmen,    also    nicht    immer    von    Qualität,    aber    eine wertvolle    Erinnerung    und    in    manchem    beinahe schon ein Zeitdokument. Die   Seite   ist   auch   für   Smartphone    geeignet,   muss aber     beim     Aufruf     entweder     leicht     verkleinert werden,   dann   behält   sie   diese   Größe   auch   bei   allen Unterseiten       bei,       oder       man       betrachtet       im Querformat. Dass     die     Titel     der     Bilder     schon     unter     dem Mauszeiger      zu   sehen   sind   (popup),   funktioniert   nur auf Tablet oder PC. 
Hildruth Sommer - Böttchergasse 6 - 99891 Tabarz/Thür. - Tel.:  036259 39999
BURON FOTOPortfolio
© Hildruth Sommer - Böttchergasse 6 - D-99891 Tabarz/Thür. Tel.: 036259 39999
Kanzel am Eselsberg

WILLKOMMEN

Lassen Sie mich erzählen…

Jagdliche und andere Naturerlebnisse

Begebenheiten,     genau     so     geschehen     während meiner      Aufenthalte      in      Feld      und      Wald,      in Deutschland       und       auch       anderswo.       Lustige, melancholische,   spannende,   traurige   oder   auch   mal ärgerliche.    Sie    beginnen    in    den    80er    Jahren    und umfassen    rund    dreißig    Jahre.    Bei    jedem    Wetter, morgens,    abends    oder    nachts,    war    ich    draußen unterwegs,    immer,    wenn    es    die    übrigen    Pflichten      zuließen.   Mit   der   Waffe   oder   auch   ohne.   Ansitzend und   wartend,   pirschend,   beobachtend,   hegend   und jagend   und   freilich   mit   Freude,   Überraschung,   aber auch manch Aufregung oder Ärger als Resultat. Mit   dem   Niederschreiben   als   Geschichten   habe   ich später   begonnen,   festgehalten   in   Form   von   Notizen und Tagebuch aber bereits von Anfang an. Viel Spaß beim Lesen!
Bei Dornoch/Schottland

Anmerkungen

Es    sind    natürlich    in    den    Webseiten    meist ältere    Bilder    enthalten,    gelegentlich    auch aus   früheren   Filmen,   also   nicht   immer   von Qualität,   aber   eine   wertvolle   Erinnerung   und in         manchem         beinahe         schon         ein Zeitdokument. Die   Seite   ist   auch   für   Smartphone    geeignet, muss     aber     beim     Aufruf     entweder     leicht verkleinert    werden,    dann    behält    sie    diese Größe   auch   bei   allen   Unterseiten   bei,   oder man betrachtet im Querformat. Dass   die   Titel   der   Bilder   schon   unter   dem Mauszeiger            zu      sehen      sind      (popup), funktioniert nur auf Tablet oder PC.